PREMAFLEX Quetschventile – robust und zuverlässig

PREMAFLEX-Quetschventile sind pneumatische Absperrorgane für flüssige, zähflüssige, körnige, verschmutzte, faserige und aggressive Stoffe. Unsere Quetschventile haben sich über viele Jahre in den unterschiedlichsten Industriezweigen bewährt. Sie sind zuverlässig, robust und preiswert und stehen in einer großen Breite an Nennweiten zur Verfügung. Zudem führen wir alle Ventil-Bauteile in verschiedenen Materialausführungen, um Ihnen als Kunden ein breites Anwendungsspektrum zu ermöglichen.

PREMAFLEX-Quetschventile finden ihren Einsatzschwerpunkt zum Beispiel in der pneumatischen Förderung von Schüttgütern aller Art, in der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie, Kunststoffindustrie, chemischen Industrie, Umwelttechnik, Abwasseraufbereitung, im Anlagenbau sowie in der Bauindustrie und im Bergbau.

Durch Beaufschlagung von Druckluft oder Flüssigkeit über den Steueranschluss der PREMAFLEX-Quetschventil-Gehäuse wird eine spezielle, hochelastische Gummimanschette zusammengepresst. Die Gummimanschette schließt in einer Ebene zur Mittelachse und sperrt den Produktstrom, auch bei Feststoffeinschlüssen, absolut dicht ab. Bedingt durch die hochelastische Gummimanschette bleibt die Funktion auch bei hoher Schalthäufigkeit erhalten. Nach Abschalten des Steuermediums öffnet sich durch die hohe Rückprallelastizität die Gummimanschette selbstständig und gibt erneut den definierten Nennweitenquerschnitt frei.

Funktionsweise der PREMAFLEX Quetschventile:

Wissenswertes zu Quetschventilen

Kann man das pneumatisch betätigte Quetschventil auch bei Vakuum einsetzen?

Pneumatisch betätigte Quetschventile können durchaus bei geringem Vakuum eingesetzt werden. Sie gelten bis zu einem Unterdruck von 100 mbar als vakuumfest.

Kann man ein pneumatisch betätigtes Quetschventil auch mit Flüssigkeit (z. B. Wasser) steuern?

Pneumatisch betätigte Quetschventile lassen sich sowohl mit Gas und Luft als auch mit flüssigen Medien steuern. Eine sichere Funktionsweise des Quetschventils ist demnach unabhängig von dem Steuermedium. Lediglich auf einen ausreichend großen Differenzdruck von 2 bar ist zu achten, um das lippenförmige Schließen der Manschette zu gewährleisten. Neben Wasser sind auch andere, nicht viskose und saubere Flüssigkeiten zugelassen.

Auf was muss ich bei der Quetschventil-Selektion achten, wenn mein Medium stark abrasiv ist?

Kurze Schließ- und Öffnungszeiten zeichnen die Handhabung mit einem pneumatisch betätigten Quetschventil aus. Diese Eigenschaft ist es, die das Ventil vor dem Einfluss abrasiver Medien schützt. Gewährleisten Sie daher die Installation des Magnetventils direkt am Quetschventil und die Installation eines Schnellentlüfters.

Nach welcher Norm oder DIN werden die pneumatisch betätigten Quetschventile gefertigt?

Ein pneumatisch betätigtes Quetschventil unterliegt der Druckgeräterichtlinie DGRL 2014/68/EU. Das Konformitätsbewertungsverfahren ist abhängig von Druck und Nennweite des jeweiligen Ventils. Nach Ablösung der alten Druckgeräterichtlinie DGRL97/23/EG behalten aber alle bisherigen Zertifikate ihre Gültigkeit. Die bisherige EG-Konformitätserklärung wird durch die neue Druckgeräterichtlinie der EU-Konformitätserklärung ersetzt.

Was unterscheidet Ihr Programm von Ihren Wettbewerben?

Als mittelständiges, inhabergeführtes Familienunternehmen unterscheiden wir uns in vielen Punkten von klassischen Holdingsgesellschaften oder börsennotierten Unternehmen. Ob Eigentümer, Mitarbeiter oder Kunde: Für uns ist Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen. So steht für uns auch die gezielte Lösungsfindung für den Kunden im Vordergrund und erst dann die Wirtschaftlichkeit. Zudem garantieren wir Zuverlässigkeit durch engagierte Mitarbeiter, langjährige Erfahrung, Qualitäts- und Umweltmanagement sowie kontinuierliche und umfangreiche Zertifizierungen für das In- und Ausland. In vielen Ländern Europas, in Asien, im Nahen Osten, in den GUS-Staaten, Südafrika, Südamerika und Australien sind wir durch Repräsentanzen vertreten. Kurz gesagt: Flexible Lösungen, gute Qualität und hohe Standzeiten sind für uns nicht irgendwelche Schlagwörter. Wir leben sie!

Was passiert, wenn Druckluft ausfällt?

Die Funktionsweise eines pneumatisch betätigten Quetschventils ist relativ einfach. Durch Zufuhr eines Drucks von mindestens 2 bar wird eine flexible Elastomer-Manschette lippenförmig zusammengedrückt und schließt den vorhandenen Rohrleitungsquerschnitt. In der Regel erfolgt die Druckzufuhr über Luft. Sollte die Druckluftzufuhr einmal ausfallen und die Luft entweichen, öffnet sich das Quetschventil automatisch.

Gibt es ein pneumatisches Quetschventil von PREMA auch mit Sicherheitsstellung (Normalstellung geschlossen)?

Sollte das Entweichen der Steuerluft und das damit verbundene automatische Öffnen des Quetschventils aus sicherheitstechnischen Gründen ein Risiko darstellen, können die pneumatisch betätigten Quetschventile mit unserer Sicherheitsschaltung versehen werden. Diese sorgt bei Strom- oder Druckluftausfall dafür, dass das Ventil geschlossen bleibt. Bei den Schlauchquetschventilen können zusätzlich noch federbelastete Pneumatik-Zylinder zum Einsatz kommen.

Schaden Vibrationen in der Anlage dem pneumatisch betätigten Quetschventil?

Ein pneumatisch betätigtes Quetschventil besteht sowohl aus starren und festen als auch aus elastischen Komponenten. Der Zusammenbau ist relativ einfach gestaltet. Die Elastomer-Manschette wird durch die beiden Klemmflansche in dem Ventil festgeklemmt. Schäden durch Vibrationen sind uns bei den PREMAFLEX-Quetschventilen nicht bekannt. Grundsätzlich ist allerdings darauf zu achten, dass alle Rohrleitungen spannungsfrei verlegt werden.

Wie erfolgt die Wartung der pneumatisch betätigten Quetschventile und welches sind die Ersatz-/Verschleißteile?

Ein pneumatisch betätigtes Quetschventil der Firma PREMA-SERVICE benötigt keine außergewöhnliche Wartung. Die Bauteile sind weitestgehend verschleißfrei. Lediglich die Elastomer-Manschette sollte in regelmäßigen Abständen überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden. Dazu werden die Klemmflansche gelöst und in einfachen handwerklichen Schritten wird die Manschette des Quetschventils gewechselt. Eine ausführliche Anleitung erhalten Sie beim Kauf des PREMAFLEX-Quetschventil mit der technischen Dokumentation

Wie ist die optimale Einbaulage der pneumatischen Quetschventile?

Die ideale Einbaulage eines Quetschventils ist waagerecht mit unten liegendem Luftanschluss. Grundsätzlich kann jedoch ein PREMAFLEX-Quetschventil in jeder erdenklichen Lage eingebaut werden. Auch ein nach oben liegender Luftanschluss stellt kein Problem dar. Sie sollten lediglich darauf achten, ob durch die Druckluft eventuell Kondensat anfällt, das dann in regelmäßigen Abständen abgelassen werden muss.

Sind pneumatisch betätigte Quetschventile gasdicht?

Pneumatisch betätigte Quetschventile sind nicht gasdicht. Liegt ein ausreichender Differenzdruck zwischen Steuerluft und Betriebsdruck vor, erhält ein Quetschventil eine gewisse Wasserdichtigkeit. Das heißt, es ist tropfdicht. Ein Quetschventil gilt jedoch zum Außenraum als hermetisch dicht.

Wie hoch ist der Luftverbrauch der pneumatisch betätigten Quetschventile je Schließvorgang?

Das Ziel eines jeden Anwenders ist es, seine Kosten für Energie so gering wie möglich zu halten. Darunter fällt selbstverständlich auch die Erzeugung von Druckluft. Daher ist es unser Streben, neben der Verbesserung der Funktionsweise auch den Verbrauch der Steuerluft immer mehr zu minimieren. Unser PREMAFLEX-Quetschventil gehört zu den sparsamsten Quetschventilen auf dem Markt, was den Luftverbrauch angeht. Das benötigte Luftvolumen bei geschlossenem Quetschventil ist abhängig von der Nennweite und kann den jeweiligen technischen Datenblättern entnommen werden.

Wie finde ich das für das meine Anwendung geeignetste pneumatisch betätigte Quetschventil?

Wir lassen Sie bei der Auswahl eines pneumatisch betätigten Quetschventils nicht allein. Kundenorientierte technische Beratung liegt uns am Herzen. Nur Armaturen, die in Zusammenhang mit dem Rohrleitungssystem gesehen werden, sichern anschließend eine perfekte Funktion. Je mehr Anwendungsdetails uns bekannt sind, desto genauer können wir Ihr Quetschventil im Hinblick auf wirtschaftliche und technische Gesichtspunkte spezifizieren.

Eignet sich ein pneumatisch betätigtes Quetschventil zum Fluten oder gar für Unterwasserinstallationen?

Die hundertprozentige, hermetische Dichtheit gegenüber der Außenluft und die Wasserdichtheit, das heißt die Tropfdichtheit, lassen einen Einsatz auch unter Wasser zu. Bitte teilen Sie uns Ihren genauen Einsatzfall bei der Bestellung mit. So können wir das passende Quetschventil dimensionieren und im Falle eines Einsatzes unter Wasser mit dem entsprechenden Anstrich versehen. Ein Quetschventil für den Unterwassereinsatz erhält eine Spezialbeschichtung gegen zu schnelles „Verrotten“.

Wie öffnet das pneumatische betätigte Quetschventil?

Liegt keine Steuerluft an der Manschette des Quetschventils mehr an, sorgen zwei Eigenschaften für die schnelle und komplette Rückstellung der lippenförmig zusammengedrückten Manschette. Zum einen führt der vorhandene Betriebsdruck innerhalb der Rohrleitung dazu, dass die Manschette in ihre Ausgangslage zurückgedrückt wird. Zum anderen verfügt Elastomer über eine enorme Rückprallelastizität. Das heißt, das Elastomer erinnert sich an seine Ausgangslage und schnellt in diese wieder zurück.

Mit wieviel Bar kann ich das pneumatisch betätigte Quetschventil schließen?

Pneumatische Quetschventile benötigen in der Regel einen minimalen Schließdruck von 2 bar. Der Schließdruck entspricht dem Delta zwischen dem Mediendruck und der Steuerluft. Sie ist von der Nennweite abhängig und kann gegebenenfalls auch kleiner als 2 bar sein. Die genauen Schließdrucke entnehmen Sie bitte unseren technischen Datenblättern.

Wie ist es möglich, die Schließzeiten und die Öffnungszeiten der pneumatisch betätigten Quetschventile zu verringern oder zu optimieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Öffnungs- und Schließzeiten der Quetschventile zu verringern oder zu optimieren. Zum einen können Druckluftzuleitungen mit größerem Querschnitt installiert werden. Zum anderen ist es möglich, ein Magnetventil mit höherem Durchsatzvolumen zu installieren. Zu guter Letzt können Schnellentlüftungsventile eingebaut werden. Das höhere Durchsatzvolumen verringert dabei die jeweiligen Zeiten. Die Folgen sind ein effizienteres Arbeiten und bessere Ergebnisse.

Gibt es ein pneumatisch betätigtes Quetschventil, das bei Luftausfall schließt?

Quetschventile öffnen, wenn Luftausfall herrscht. Um diesem Problem vorzubeugen, können mechanische Schlauchquetschventile mit einem federschließenden Pneumatik-Zylinder zum Einsatz kommen.

Wie erhalte ich eine Stellungsrückmeldung, die anzeigt, ob das pneumatisch betätigte Quetschventil offen oder geschlossen ist?

Dies kann mithilfe eines sogenannten Druckschalters einfach gelöst werden. Allerdings ist dies nicht so effizient wie bei einem klassischen, mechanischen Quetschventil. Dies ist darauf zurückzuführen, dass mechanische Quetschventile über sogenannte Endlagesensoren verfügen, deren Aufgabe von einem Druckschalter nicht hundertprozentig übernommen werden kann.

Kann man ein pneumatisch betätigtes Quetschventil auch mit Wasser oder Stickstoff betreiben?

Es ist möglich, ein pneumatisch betätigtes Quetschventil mit anderen Medien als handelsüblicher Druckluft zu betreiben. Hierbei können alle gängigen, neutralen Gase oder Fluide verwendet werden. Folglich ist es möglich, auch Wasser oder Stickstoff als Medium zu verwenden. Es muss also nicht immer die klassische Druckluft sein.

Welche Gehäuse- und Flanschwerkstoffe der pneumatisch betätigten Quetschventile kann man auswählen?

Bei dem pneumatisch betätigten Quetschventil ist natürlich auch möglich, für das Gehäuse und den Flansch einen Werkstoff zu bestimmen und auszuwählen. Das hängt davon ab, wo das Quetschventil eingesetzt werden und welche Leistung es erbringen soll. Bei den metallischen Werkstoffen handelt es sich um Grauguss, Aluminium, Stahl und Edelstahl. Außerdem stehen auch verschiedene Kunststoffe zur Verfügung. Das Quetschventil aus Kunststoff besitzt eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen viele chemische Einflüsse sowie eine hohe Härte und Steifigkeit.

Kann man verhindern, dass das pneumatisch betätigte Quetschventil bei Luftausfall öffnet?

Ja, durch eine Sicherheitsschaltung. Dadurch wird vermieden, dass das Quetschventil bei Luftausfall öffnet.

Welches Zubehör empfehlen Sie für die pneumatisch betätigten Quetschventile?

Das pneumatisch betätigte Quetschventil besitzt ein umfangreiches Paket von Zubehörteilen. Aus diesem Zubehör ist es empfehlenswert, einen Druck-/Filterregler, einen Druckschalter und ein Schnellentlüftungsventil einzusetzen. Um das pneumatisch betätigte Quetschventil anzusteuern, ist es beim Einsatz notwendig ein Magnetventil zu installieren.