• PQVI-POM und PQVI-PP

    Header Ventile

PREMAFLEX Quetschventile Kunststoffausführung PQVI-POM und PQVI-PP

PREMAFLEX Quetschventile aus POM

PQVI-POM Quetschventile sind in den Nennweiten DN 15 bis DN 50 erhältlich. Sie sind aus Polyoxymethylen (POM-natur) gefertigt. Polyoxymethylen ist ein besonders verschleißarmes Material. POM ist ein Werkstoff, der sich durch hohe Festigkeit, Zähigkeit, geringen Kaltfluß und hohe Elastizität auszeichnet. Dieser Werkstoff ist lebensmittelecht, entsprechend der deutschen BfR Bundesinstitut für Risikobewertung Empfehlungen (Sonderausführungen auf Anfrage lieferbar). Das Ventil der Serie PQVI-POM besteht aus einen POM-Gehäuse, zwei Klemmstücken und zwei Überwurfmuttern aus POM-natur sowie einer eingebauten hochelastischen Gummi-Manschette. Die Gummi-Manschette befindet sich mittig zentriert im Gehäuse und wird, beidseitig verpresst, von den Klemmstücken und Überwurfmuttern gehalten. Somit werden lediglich 6 Bauteile für ein voll funktionsfähiges PREMAFLEX Quetschventil benötigt.
Die robuste und kompakte Bauart der PQVI-Serie ermöglicht einen Einbau unter schwierigsten Bedingungen und sehr beengten Platzverhältnissen. Die hochelastische Manschette schließt auch bei Feststoffeinschlüssen absolut dicht, und dass selbst bei hoher Schalthäufigkeit. Unser großzügiges Lager hält verschiedene Manschettenqualitäten für ein vielseitiges Anwendungsspektrum für Sie bereit!
01 premaflex pqvi pom

Daten – PREMAFLEX Quetschventil PQVI-POM

Baugröße: DN 15-50
max. Betriebsdruck: 6 Bar
max. Steuerluftdruck: 2-2,5 Bar höher als der jeweilige Betriebsdruck
Ventil-Gehäuse: Polyoxymethylen (DIN 7728)
Manschette: mediumabhängig / Kundenwunsch
Anschlüsse nach DIN ISO 228: Innengewinde G ½” – G 2″
Steuerluftanschluss: G ⅜” Gewinde nach DIN ISO 228
02 premaflex pqvi pom 1

Maße der Quetschventil-Serie PQVI-POM

DN Innengewinde L D Gewicht (kg)
15 G ½” 130 63 0,40
20 G ¾” 142 76 0,55
25 G 1″ 152 80 0,70
32 G 1¼” 189 95 0,80
40 G 1½” 202 110 1,50
50 G 2″ 210 120 2,00
03 premaflex pqvi pp pom spec

PREMAFLEX Quetschventile der Serie PQVI-PP

PREMAFLEX Quetschventile der Serie PQVI-PP sind in den Nennweiten DN 15 bis DN 50 erhältlich. Sie sind aus Polypropylen (PP) gefertigt. Polypropylen ist ein gegen viele chemische Einflüsse beständiges Material. Es verfügt über eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Ethanolen (Alkoholen), organischen Lösungsmitteln und Fetten und zeichnet sich durch eine hohe Härte und Steifigkeit aus. Dieser Werkstoff ist lebensmittelecht, entsprechend der BfR Bundesinstitut für Risikobewertung Empfehlungen (Sonderausführungen auf Anfrage lieferbar). Das Ventil der Serie PQVI-PP besteht aus einem Polypropylen-Gehäuse, zwei Klemmstücken und zwei Überwurfmuttern aus Polypropylen-grau sowie einer eingebauten hochelastischen Gummi-Manschette. Die Gummi-Manschette befindet sich zentriert im Gehäuse und wird, beidseitig verpresst, von Klemmstücken und Überwurfmuttern gehalten. Somit werden lediglich 6 Bauteile für ein voll funktionsfähiges PREMAFLEX Quetschventil benötigt.
Die robuste und kompakte Bauart der PQVI-Serie ermöglicht einen Einbau unter schwierigsten Bedingungen und sehr beengten Platzverhältnissen. Die hochelastische Manschette schließt auch bei Feststoffeinschlüssen absolut dicht ab und dass selbst bei hoher Schalthäufigkeit. Unser großzügiges Lager hält verschiedene Manschettenqualitäten für ein vielseitiges Anwendungsspektrum für Sie bereit!
04 premaflex pqvi pp

Daten – PREMAFLEX Quetschventil PQVI-PP

Baugröße: DN 15-50
max. Betriebsdruck: 6 Bar
max. Steuerluftdruck: 2-2,5 Bar höher als der jeweilige Betriebsdruck
Ventil-Gehäuse: Polypropylen (DIN 7728)
Manschette: mediumabhängig
Anschlüsse nach DIN ISO 228: Innengewinde G ½” – G 2″
Steuerluftanschluss: G ⅜” Gewinde nach DIN ISO 228
05 premaflex pqvi pp 1

Maße der Quetschventil-Serie PQVI-PP

DN Innengewinde L D Gewicht (kg)
15 R ½” 130 63 0,40
20 R ¾” 142 76 0,55
25 R 1″ 152 80 0,70
40 R 1½” 202 110 1,50
50 R 2″ 210 120 2,00
06 premaflex pqvi pp pom spec 1

Kontakt

Herr Wolfgang Körber | Verkauf / Technik | +49 6172 6778-53 | E-Mail senden